Müll trennen als Klassenprojekt

Geschrieben von: Doris Pischelsberger

Meine 2. Klasse und ich haben uns in den letzten Wochen mit dem Thema Mülltrennung beschäftigt. Viele Kinder kennen das System der Mülltrennung von zu Hause, einigen Kindern ist das Thema aber immer noch fremd und sie erfahren in der Schule zum ersten Mal davon.
Grund genug, eine kleine Projektarbeit zu starten - abgerundet durch ein Formati Arbeitsblatt, mit dessen Hilfe wir unser neu erworbenes Wissen noch einmal überprüfen konnten.

Zu Beginn des Projekts haben wir verschiedene Abfallprodukte gesammelt und den diversen Müllgruppen zugeordnet. Schnell wurde klar, dass es bei manchen Dingen nicht eindeutig ist, um welchen Abfall es sich handelt und in welcher Tonne es entsorgt werden muss.

Parallel dazu haben wir beobachtet, was wir tagtäglich in der Klasse wegwerfen und uns Gedanken darüber gemacht, wie man das Mülltrennen am Schulstandort noch besser handhaben könnte. Viele Kinder hatten auch die Idee, einen schuleigenen Kompost zu gestalten und wir werden nun überlegen, ob und wie dies an unserem Standort möglich ist.

Wohin mit Sondermüll?

Auch das Thema Sondermüll wurde thematisiert. Da es sich um eine zweite Klasse handelt, haben wir zu Beginn wenig verschriftlicht und erst am Ende mit Hilfe des Formati W.1, die verschiedenen Müllsorten den richtigen Tonnen zugeordnet. Für diese Aufgabe eignet sich das Heft perfekt, da man in die kleinen weißen Felder gut zeichnen kann und die Linien pro Bild aber ausreichen, um alles zu verschriftlichen was notwendig ist.

Zum Abschluss haben wir dann noch die von Formati bereitgestellten Arbeitsblätter bearbeitet und gelöst. Beide eignen sich auch super für die Partnerarbeit, was den Kindern immer besonders große Freude bereitet.

Den Schülerinnen und Schülern haben die Wochen in denen wir uns mit dem Thema Müll beschäftigten, intensiv und konzentriert am Unterricht teilgenommen.

Persönlich halte ich das Bearbeiten eines Themas über einen längeren Zeitraum und auch fächerübergreifend für sehr produktiv da man sich intensiv damit auseinandersetzt und dieser Epochenunterricht auch den Kindern sehr viel Spaß macht.

Datenschutz
Wir, Format Werk GmbH (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Format Werk GmbH (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: