Ursus® Formati Logo

1x1 Training im 1x1 Heft

Wer kennt ihn nicht, den Malreihenpass? Irgendwann sollte man als Lehrkraft überprüfen, ob ein Kind die bereits gelernten Malreihen schon kann oder noch üben muss. Viele Kolleginnen und Kollegen haben sehr schöne Malreihenpässe, kann ein Kind alle Malreihen, wird diese im Pass abgestempelt oder es gibt einen Sticker und damit ist die Malreihe ist erledigt. Doch sitzt die Malreihe ein paar Wochen später noch immer?

Besonders gestört hat mich an den Malreihenpässen immer, dass ich einmal abgestempelt habe und ein paar Wochen später diese eine Malreihe einfach nicht mehr gut gekonnt wurde oder sich Fehler eingeschlichen haben. Die Malreihe war schon abgefragt und wurde deshalb auch nicht weiter geübt. Sie sollten aber im besten Fall nicht nur an einem Tag gut gekonnt werden.

Außerdem gingen die Pässe in den Schultaschen oft verloren.

 

Malreihe: Besser öfter mal nachschauen

Viel praktischer ist hier das Rechenheft R6 von Formati. Im vorderen Teil lassen sich die Malreihen wunderbar erarbeiten und aufschreiben. Hinten im Heft befinden sich 15 Seiten um alle Malreihen, Insätzchen und Geteiltaufgaben oft üben zu können. In diesem Heft lassen sich auch Fehler, die entstehen gut nachvollziehen und Aufgaben, die einem Kind schwer fallen, können schnell herausgefiltert und seperat nochmal erarbeitet werden.

Auch ich trage es in das Heft des Kindes ein, wenn ich eine Reihe zwischendurch abfrage. Ebenso können die Kinder sich gegenseitig auch abfragen und das eintragen.

Bei mir gibt es jeden Dienstag und Donnerstag 2 Spalten als Hausübung. Statt einem extra Arbeitsblatt zum Üben einer Malreihe, schreibe ich den Kindern beispielsweise :2 und x2 auf ihren Plan und sie wissen zuhause sollte mindestens einmal .2 und x2 geübt werden. Viele Kinder üben freiwillig 2-3 mal, einige sagen stolz ihren Omis und Opis die Malreihen auf und diese tragen es im Malreihentrainer ein.

So hat man alles in einem Heft, nichts geht verloren, man hat einen guten Überblick über den aktuellen Wissensstand des Kindes und kann immer wieder zu den früher gelernten Malreihen zurückgehen und diese wiederholen.

Große Hilfe für kleine Rechner

Die Malreihen nehmen in der 2. Schulstufe einen großen Platz im Mathematikunterricht ein. Die Kinder sollten am Ende des Schuljahres die Malreihen gut beherrschen, denn ohne diese geht es im Mathematikunterricht und im echten Leben einfach nicht.

Eine strukturierte Erarbeitung ist mir sehr wichtig, der schriftliche Hefteintrag ebenso. Deshalb habe ich mich lange nach einem Heft umgeschaut, mit dem ich gut arbeiten kann. Schließlich wurde ich bei Formati fündig. Das Rechenheft R.6 ist ein toller Begleiter durch die Malreihenerarbeitung.

So sieht unser Hefteintrag aus:

Es gibt für jede Malreihe eine Doppelseite im Heft, die in 4 Spalten gegliedert ist. Wir nutzen die erste Spalte für den Eintrag der kompletten Malreihe von der o Mal bis zur 10 Mal Aufgabe. In der 2. Spalte teilen wir das Ergebnis dann und halten so auch gleich die Teilungsaufgaben fest.

Die 2 weiteren Spalten verbinden wir. Es kommt das Insätzchen zur entsprechenden Malreihe hinein und die Begründung, warum dieses Ergebnis beim Insätzchen herauskommt. Zum Beispiel: 8 in 16 = 2 mal, weil 2 x 8 = 16.

Üben mit dem Malreihentrainer

Im hinteren Teil des Heftes sind alle Malreihen, Insätzen und Divisionen in einer großen Tabelle aufgelistet und können zuhause oder in der Schule gut geübt und gefestigt werden. Wenn ich im Mathematikunterricht ausreichend Zeit habe, frage ich die Kinder selbst eine Malreihe ab und trage es in ihrem Malreihentrainer ein. So sehen die Eltern auch zuhause, dass wir in der Schule fleißig trainieren. Ich als Lehrkraft erkenne auch auf einen Blick, ob es Aufgaben gibt, die einem Kind besonders schwer fallen und kann darauf reagieren.

Oft gibt es als Hausübung "Übe die 8er Reihe in deinem Malreihentrainer", auch das wird hier eingetragen und meist üben die Kinder nicht nur 1 Mal sondern gleich öfter. Im Unterricht dürfen die Kinder sich in Partnerarbeit abfragen und auch das wird in ihrem Malreihentrainer eintragen.

Besonders praktisch war der Malreihentrainer jetzt auch im Distance Learning, denn da konnten die Eltern/Omis und Opis/älteren Geschwister mit den Kindern die gelernten Malreihen auf und ab üben und ich habe einen guten Überblick, wo ein Kind noch Unterstützung braucht.

Das Einmaleins in der Grundschule - ein großes Thema in der zweiten Klasse:
Auch bei uns wird fleißig trainiert. Doch bevor die Kinder an das selbstständige Üben gehen, muss die neue Malreihe eingeführt werden.

Das machen wir so:

Einmaleinskette

Einmaleinsfenster

Magnetstreifen von Formati

2er und 5er Reihe Magnetstreifen

Formati R.3. unser Einmaleinsheft

Jetzt geht es los mit dem Arbeiten im Heft. Dazu habe ich Übungen zusammengestellt, die sich immer wiederholen und so den Kindern eine Routine und Sicherheit geben. Die Einmaleinssymbole sind vom Verlag @lernbiene, die Einmaleinsblume vom Blog @sonnigesklassenzimmer.

Hier ein paar Heftbeispiele:

Erarbeitung im Heft: Malsätzchenblume

Einmaleinsturm, Einmaleinshaus, Null-Stopp-Schild, Malsätzchen

Wichtig ist es mir, dass wir die Null-Rechnung nicht vergessen!!!!

In den nächsten Tagen arbeiten die Kinder mit dem Material aus den Einmaleinsladen (beim @Pagro gekauft) und in ihrer Einmaleinsmappe (ebenfalls vom Lernbiene-Verlag)

Einmaleinsladen vom Pagro; Einmaleinsschatzkiste für Überprüfungen

Material für selbstständiges Einmaleinstraining

Für Zwischendurch: Malreihe nach Wahl

Die Malreihe nach Wahl lieben sie, weil es so aufgebaut ist wie die "Zahl des Tages", die ihr vielleicht schon auf @schulinsel gesehen habt. Das tolle ist, dass die Kinder sich etwas selbst aussuchen können - das kommt immer gut an und sie hier auch viel "träumen" können, weil es eigentlich auch eine Malarbeit ist. Das ist Zwischendurch auch in Ordnung, wenn die Kinder sonst gut mitarbeiten.

Einmaleinsmappe vom Lernbiene-Verlag

Nach einigen Übungsstunden können die Kinder aus der Einmaleinsschatzkiste sich selbst überprüfen und ihre Ergebnisse mit der Einmaleinstafel selbst kontrollieren.

Einmaleinsschatzkiste

Einmaleinsbrett zum Drücken

Einmaleins-Rolltafel

Wenn sie sich bereit und sicher bei einer Malreihe fühlen, können sie sich einen Einmaleinspass holen. Erstens lassen sie sich von einer/m Mitschülerin/Mitschüler prüfen. Dieser muss unterschreiben, dass das geprüfte Kind auch alle Malreihen richtig hatte. Danach prüfen die Eltern und unterschreiben, anschließend kommt das Kind zur "Prüfung" zu mir.

Einmaleins-Pass

Wenn alle Malreihen bestanden sind, dann erhält das Kind eine Urkunde mit einem kleinen Klammerstern als Belohnung. Diese verwenden meine Kinder sehr gerne, um sich die Hausübung zu markieren, daher denke ich, dass sie sich darüber freuen.

Einmaleins-Urkunde

Das war´s von der schulinsel - ihr habt sicher noch mehr Ideen. Vielleicht können wir uns ja auf Instagram weiter austauschen.

Lieben Gruß, eure schulinsel

 

Zahlen lernen und die Rechenarten verstehen war noch nie so leicht wie mit den Formati Rechenheften:
Der R.6 Rechentrainer fokusiert speziell auf Multiplikationen und bietet den 1x1 Trainer mit Zahlenstrahl und 2 Farbschemen zur besseren Visualisierung. Die Übungstabellen für Malrechnungen motivieren die Schüler, außerdem geben die abgerundete Ecken und der eingerückte Zeilenblock mit Farbrand Orientierungshilfe.
Und dann kann's auch schon losgehen: 1x1, 2x1, 3x1, 4x1,....

060562066_db_r6-kopie

Formati® Suche

Folge uns

@ Format Werk GmbH, 2020, All rights reserved.
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram