Ursus® Formati Logo

Wortschatzarbeit im Formati W.7

Geschrieben von: Ingrid Kaufmann

Die Wortschatzarbeit ist in der Grundschule ein wesentlicher Bereich des Deutschunterrichts. In meiner 4. Klasse kommt dabei das Ursus® Formati W.7 zum Einsatz. Das Register berücksichtigt die Anzahl der Wörter des Grundwortschatzes der Grundschule. So sind z. B. dem Buchstaben „W“ 70 Wörter aus dem Grundwortschatz zugeordnet. Daher stehen beim „W“ dementsprechend mehr Seiten als in herkömmlichen Registerheften zur Verfügung. (Nach der Methode von Dr. Horst Fröhler)

 

Grundsätzlich kann eine Doppelseite im W.7  z. B. so genützt werden:

1. Spalte Namenwörter/Nomen
2. Spalte Zeitwörter/Verben
3. Spalte Eigenschaftswörter/Adjektive
4. Spalte Sonstiges

Meine Unterrichtsform ist aber sehr offen, deshalb erarbeiten die Kinder meiner Klasse ihren Wortschatz zum großen Teil auch selbstständig. Das funktioniert ganz leicht: Wort im Wörterbuch suchen, ins Formati W.7 eintragen, Wortart zuordnen und einen farbigen Punkt malen.

 

 

Zur Differenzierung biete ich zwei unterschiedliche Wörterbücher in der Wortschatzarbeit an.

 

In Version 1 (Duden) sind alle Wörter einfärbig schwarz gedruckt. In Version 2 (Findefix) sind die Wörter in den Farben der Wortarten gefärbt (Nomen blau, Verben rot, Adjektive grün).

 

 

 

 

 

 

 

 

Beitrag enthält unbezahlte Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

@ Format Werk GmbH, 2020, All rights reserved.
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram