Ursus® Formati Logo

Tschüss Chaoshefteintrag

Geschrieben von: Elisabeth Lang

Als Junglehrerin muss man sich einige Dinge überlegen, beispielsweise "Wie sollen die Hefteinträge der Kinder im Schulübungs- und Hausübungsheft aussehen?"

Ich bin ein richtiger Fan von schön geführten Heften. Hier geht es mir aber nicht primär um eine schöne Schrift, viele Kinder bemühen sich und trotzdem ist das Schriftbild nicht so, wie man sich das wünscht. Mir geht es hier eher um ein schönes und geordnetes Layout.

Meine beiden Schulstufen arbeiten mit 2-Wochen-Plänen im Deutsch- und Mathematikunterricht. Natürlich gibt es gemeinsame Arbeitsphasen, in denen wir ein neues Thema besprechen, doch es gibt auch Tage, an denen ich nur eine Schulstufe zu mir holen kann und die andere Stufe sollte ihre Aufgaben vom Arbeitsplan im eigenen Tempo und ordentlich lösen. Da nicht alle Kinder gleich schnell sind und beide Schulstufen sowieso an unterschiedlichen Themen arbeiten, ist es mir umso wichtiger, dass die Buchseiten und Nummer der Aufgabe immer auch ins Heft geschrieben werden, denn ansonsten ist das Chaos bei zwei Schulstufen, die selbständig arbeiten, perfekt.

Am Ende jedes Tages habe ich mir früher die Hefte geholt und zack, da war er wieder ...

...der Chaoshefteintrag...

...kein Datum, die Überschrift wurde vergessen oder darf sich mit den Folgesätzen um die Zeile streiten und es wurde einfach losgelegt, denn die Buchseite und Nummer, die bearbeitet wird, wird sich die Frau Lehrerin schon selber zusammensuchen.

Ich war etwas verzweifelt, denn obwohl immer alles an der Tafel stand, eine Anleitung in den Kinderheften klebte und gefühlt jeden Tag mehrmals besprochen wurde, was mir wichtig ist, passierte es immer wieder. Kurzerhand beschloss ich ein Formatiheft zu zerschneiden und mit zu überlegen, welche Tipps die Kinder brauchen könnten.

Mir ist Folgendes bei einem Hefteintrag wichtig:

  1. SÜ oder HÜ?
    Ich habe bewusst kein SÜ oder HÜ Heft, ich habe in beiden Schulstufen ein Sonnen- und ein Blumenheft, in dem SÜs und HÜs gesammelt werden. Einerseits finde ich es wichtig, dass die Eltern von Zeit zu Zeit auch die Schulübungen der Kinder sehen. Außerdem habe ich so nicht den Korrekturstress, denn wir nehmen immer das Heft, das gerade frei ist.
  2. Datum
    Da die Kinder im eigenen Tempo arbeiten, lösen sie auch nicht alle gleichzeitig eine bestimmte Aufgabe. Damit ich weiß, wann das Kind welche Aufgabe gelöst hat, schreiben die Kinder zu Beginn jedes Eintrags das Datum.
  3. Buchseite und Nummer
    Wenn die Kinder im eigenen Tempo arbeiten und nicht alle ein und dieselbe Aufgabe gleichzeitig lösen, ist auch dieser Punkt für mich sehr wichtig. Bei 2 Schulstufen habe ich zwar alle Aufträge der Woche im Kopf, doch die genaue Buchseite oder Nummer kann ich nicht auswendig zuordnen.
  4. Überschrift
    Die Überschrift eines Textes oder einer Aufgabe habe ich gerne bunt. Es sieht nett aus und sorgt für ein bisschen Abwechslung. Vergessen die Kinder sie bunt zu schreiben, können sie diese auch farbig mit Lineal unterstreichen.

 

 

Ich habe ein Schulübungsheft, das ich noch übrig hatte (in meinem Fall ein Formati S.2 Heft) zerschnitten und selbst einmal für jedes Kind einen Hefteintrag, wie ich ihn mir wünschen würde, gestaltet. Rosa sind Hinweise, die ich für manche Kinder noch ergänzt und für andere weggelassen habe. Auf der Rückseite habe ich noch die wichtigsten Infos zusammengefasst.

Die Hefteintragsschummler der Kinder habe ich laminiert, so können ihn die Kinder immer aus dem Federpenal herausnehmen und direkt neben ihr Heft legen und müssen nicht herumblättern um die Anleitung für einen gelungenen Hefteintrag suchen.

Meine Hefteintragsschummler sind zwar schon etwas älter, aber die Kinder haben sie aber immer noch in der Schultasche und holen sie manchmal für die Schulübungen heraus. Bei den meisten Kindern hat sich dieses Schema jedoch schon ganz gut eingespielt.

Eine weitere Varianten: Natürlich lässt sich das mit allen Formatiheften, die im Klassengebrauch sind gestalten. Auf die Rückseite kann man beispielsweise auch die Schreibschrift oder die Druckschrift kleben, wenn die Kinder mit einer dieser Schriften Probleme haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Formati® Suche

Folge uns

@ Format Werk GmbH, 2020, All rights reserved.
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram