Ursus® Formati Logo

Schwungübungen zum Nachspuren

Schreiben lernen beginnt mit dem richtigen Schwung: Bereits im Kindergarten lernen die Mädchen und Buben erste Schwungübungen kennen. An der Freude am Bögen, Dächer und Striche nachspuren wird beim Buchstaben-Schreiben angeknüpft.

Heute haben wir dafür einen Download in drei verschiedenen Ausführungen für euch. Und wir können schon verraten: Da macht das Schwingen "unendlich" viel Spaß!

Die Arbeitsblätter findet in drei Varianten hier in unserer Service Area:

  1. einfaches Nachspuren:
    Der Punkt zeigt den Start, dann geht's in liegenden Achtern um die Kurven. Diese Bewegung gilt auch als Konzentrationsübung, da durch die Überkreuz-Bewegung linke und rechte Gehirnhälfte miteinander verknüpft werden.
  2. Nachspuren für Fortgeschrittene (senkrecht und waagrecht verknüpft)
    Weitere Herausforderung gefällig? Dann lass die Kinder nicht nur waagrecht, sondern auch senkrecht den "8er" nachspuren. Die Pfeile geben die Richtung vor, denn so ist es nicht mehr weit zu den ersten Buchstaben.
  3. Nachspuren für Fortgeschrittene samt Buchstabensammlung
    Die Übung ist dieselbe: Mit Schwung werden liegende und stehende "8er" nachgespurt. Zusätzlich sind hier in den jeweiligen Bereichen die Buchstaben angegeben, die einen ähnlichen Bewegungsablauf beim Schreiben erfordern. Damit können gleich mal die üblichen "Wozu machen wir das überhaupt?"-Fragen der Kinder beantwortet werden: Wer diese Schwungübung beherrscht kann schon 17 Buchstaben (teilweise in Druck- teilweise in Schreibschrift) so gut wie sicher schreiben 🙂

 

Alle drei Downloads sind im Formati-Quartformat, so dass ihr sie in jedes Schulheft der SuS kleben könnt. Viel Spaß!

 

@ Format Werk GmbH, 2020, All rights reserved.
cross linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram