Ursus® Formati Logo
Ursus® Formati Logo

Geometrie in der Grundschule

Geschrieben von: Martina Simic

Geometrie und das genaue Messen ist so eine Sache in der Grundschule.

Wie genau sollten denn Schülerinnen und Schüler zeichnen und messen können?

Diese Frage stellt sich mir immer öfter. Vor allem, wenn ich meine Tochter im ersten Jahr Gymnasium begleite und ihren Mathematikstoff sehe, stelle ich fest, dass in der Grundschule noch mehr auf das genaue Zeichnen von geometrischen Formen Wert gelegt werden sollte.

Es besteht sonst die Gefahr, dass sich Kinder an das ungenaue Arbeiten gewöhnen und es auch später nicht nachvollziehen können, warum das wichtig ist. Umlernen ist immer schwieriger als Lernen. Ich denke daher, dass von Anfang an lieber weniger, aber dafür genauer gearbeitet werden muss. Es ist für viele Kinder nicht so einfach und man muss dahinter bleiben und darauf bestehen, dass Schülerinnen und Schüler darauf achten und sauber arbeiten.

Hier ist Geduld gefragt und viel Platz für Fehler erlaubt, die passieren müssen und dürfen, bis es endlich funktioniert.

In der 3. Klasse arbeiten wir mit dem Formati R.4 Heft, sodass meine Schülerinnen und Schüler genug Zeit haben, sich an die kleinen Kästchen, wie sie sie dann in der weiterführenden Schule haben werden, zu gewöhnen. Außerdem sind die Kästchen perfekt für das Abmessen, da ein Kästchen 5mm breit ist.

Nur für viele ist es auch schwierig auf der Linie zu bleiben. Manchmal klappt es gut mit den Quadraten und Rechtecken, manchmal weniger. Aber Übung macht den Meister!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Formati® Suche

Folge uns

@ Format Werk GmbH, 2020, All rights reserved.
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram