Ursus® Formati Logo

Erlebniserzählung - Kochen, essen, schreiben

Geschrieben von: Martina Simic

Eine Erlebniserzählung zu schreiben fällt vielen Kindern schwer. Es erleichtert den Schreibprozess aber enorm, wenn sie das Erlebnis auch tatsächlich erlebt haben. Oft sehe ich Angaben, die zwar nett gemeint sind, jedoch, für viele, zu abstrakt dargestellt sind, wie etwa ein Bild, auf dem eine Familie, bepackt mit Rucksäcken, die Spitze eines Berges erreicht und ein kurzer Angabetext, der lautet „Schreibe eine zum Bild passende Erlebniserzählung“. Es gibt Schülerinnen und Schüler, die noch nie mit ihrer Familie wandern waren. Wie sollen sie denn ein Erlebnis nacherzählen, das sie selbst nie erlebt haben?

Es gibt auch Kinder, die sehr talentiert sind und denen Schreiben leicht fällt. Vermutlich ist das so, weil sie viel lesen und auch viel vorgelesen bekommen haben, weil sie einen großen Wortschatz besitzen und sich sprachlich gut ausdrücken können, Kinder, denen Schreiben Spaß macht, die einfach gerne schreiben.

Aber es sollte das Ziel einer Lehrperson sein, allen Kindern Schreiben zu ermöglichen. Daher eignen sich am besten Erlebnisse, die auch tatsächlich passiert sind.

So nahmen wir unseren Kochworkshop als Anlass, eine Erlebniserzählung zu verfassen.

Kochen - essen - schreiben - war unser Motto!

Die Kinder haben so viel erlebt. Angefangen von der Hinfahrt, die Vorfreude und Erwartungen waren groß, denn den Workshop haben wir im Rahmen eines Zeichenwettbewerbs gewonnen. Alle Sinne wurden angeregt. Die Kinder hatten die Möglichkeit selbst Gemüse zu schneiden, einen Teig zu kneten, Äpfel zu schälen und auch eine Tomatensauce zu kochen.

Hier ein paar Eindrücke:

Die verschiedenen Gerüche hatten die Schülerinnen und Schüler noch Tage später in der Nase. Am Ende durften sie auch alles verkosten und aufessen. Die Geschmacksknospen machten Freudensprünge und so erinnerten sich die Kinder ganz genau beim Verfassen des Textes an jedes Detail.

Einige Schülerinnen und Schüler unterstütze ich mit verschiedenen Scaffolding-Methoden

So klappt eine gelungene Erlebniserzählung - und wer noch Unterstützung braucht, hier heißt das Zauberwort "Scaffolding". Mit dem richtigen Gerüst schafft tatsächlich jede Schülerin und jeder Schüler einen eigenen Text zu verfassen. So entwickeln Kinder Freude an Schreiben und sind stolz auf ihre Geschichte, was zu mehr Selbstbewusstein führt. Eine tolle Vorstellung, oder?

Unser Formati-Heft C4 bietet Kindern die Möglichekeit, nach dem Schreiben, auch etwas dazu zu zeichnen.
Das lieben sie - sogar in der 3.Klasse!

Hier ein paar Beispiele unserer Erlebniserzählungen.
Der Kochkurs - Teil 1
Teil  2
Teil 3

 

Kochen leicht gemacht - Teil 1
Teil 2
Teil 3

 

In der Kochstube -  Teil 1
Teil 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Formati® Suche

Folge uns

@ Format Werk GmbH, 2020, All rights reserved.
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram